Free Hugs

Für eine Free Hugs-Aktion an einem kalten Wintertag haben wir den Wiener Westbahnhof ausgewählt – eine spannende Mischung aus Reisenden, Bahnhofsshoppern und Passant*innen bevölkerte die Eingangshalle. Unsere Schilder „Ich drück dich“, „Ermutigende Umarmungen“ machten schnell klar, warum wir in der Halle waren. Viele Menschen freuten sich über die Möglichkeit, ganz überraschend eine herzliche Umarmung zu bekommen.

Besonders gut gefallen hat uns, dass eine der umarmten Personen versprach, die Umarmung weiter zu geben. Ein Paar wollte zwar nicht von uns gehuggt werden, sie haben einander aber ganz fest in die Arme genommen. Wie schön! Sehr überrascht waren wir, als eine Frau die Umarmung ablehnte mit der Begründung „Ich hatte heute schon eine“. Denn wir finden: Man darf  mehrmals am Tag umarmen und umarmt werden.

Wenn ihr selbst Free Hugs verteilen wollt – es ist ganz einfach. Auf Youtube gibt es viele Videos dazu, eines auch von unserer Aktion. Und wir haben unsere Tipps und Erfahrungen gesammelt und teilen sie gerne mit euch. Ermutigende Umarmungen zum Nachmachen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s