We Pimp The World! Zweite Staffel

WPTW_logo_mav_0152 mutmachende Projekte wurden in der ersten Staffel bereits bei We Pimp The World! vorgestellt, nachzulesen in unserem eBook und ausgezeichnet von der Österreichischen UNESCO-Kommission.

Nun hat die zweite Staffel begonnen: Jede Woche startet ein Weiterlesen

Advertisements

Das war We Pimp The World! Der große Jahresrückblick im eBook

We P!mp The World! ist eine Initiative der Mutmacherei, die den Nicht-Weltuntergangstermin nützte, um den Aufbruch in eine neue Zeit zu signalisieren: Ein Jahr lang wurden Vorzeigeprojekte, die sich für einen positiven ökologischen, wirtschaftlichen oder sozialen Wandel einsetzen, wöchentlich vor den Vorhang geholt hat. Ganze 52 Mal haben wir auf der Bühne der Online- und Offline-Medien gezeigt, wie viele und vielfältige Lösungs-ansätze es zu den globalen Herausforderungen bereits gibt – in Form ganz konkreter, lösungsorientierter Projekte und Initiativen.

Nun ist es Zeit, in einer großen Rückschau das We Pimp The World!-Jahr 2013 Revue passieren zu lassen: Unser eBOOK gibt in kompakter Form einen tiefen Einblick in die faszinierende Welt des Wandels und seiner Akteur*innen: Ko-Konsum, Upcycling, Gemeinschaftsprojekte, Ernährungssouveränität, Nachhaltigkeit und Bildung sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der Themenvielfalt. 52 Projekte – für jede Woche des Pimp-Jahres eines – werden in diesem Jahrbuch 2013 im Detail vorgestellt.

Hier gibt’s eine Vorschau auf das Jahrbuch mit einigen Probekapiteln:
http://issuu.com/mutmacherei/docs/we_pimp_the_world_jahrbuch_abbr

Und hier gibt’s das eBook zum Downloaden:

sellfybutton

auferstanden: We Pimp The World! Projekt # 52

WPTW_logo_mav_01auferstanden“ ist eine Oase des individuellen Upcyclings in der Wiener Neubaugasse. Neben eigenen Ideen, die in Zusammenarbeit mit Sozialprojekten umgesetzt werden, bietet auferstanden die Kreationen von jungen österreichischen Designer*innen an. Das Konzept ist vielfältig und soll in Bewegung bleiben – saisonale Schwerpunkte, die Verkaufbarkeit der eigenen Möbel sowie Events und Workshops runden das vielfältige Angebot ab.

Weiterlesen

essenswert: We Pimp The World! Projekt # 51

WPTW_logo_mav_01essenswert ist ein Abholladen in Wien-Josefstadt, der seine Nahrungsmittel von Bio-Kleinbauern aus der Wien, Niederösterreich und dem Burgenland bezieht. Freitags kann man die via Internet vorbestellten Waren abholen. essenswert möchte dadurch erntefrische Lebensmittel liefern, Verschwendung vermeiden und Transportwege verkürzen. Auch auf Fairness wird geachtet – sowohl bei der Bezahlung der Bauern als auch bei der Tierhaltung.

Weiterlesen

fotoMULUC-Wettbewerb: We Pimp The World! Projekt # 50

WPTW_logo_mav_01Im Rahmen des fotoMULUC-Wettbewerbs 2013 lädt die Internetplattform biologisch.at jede*n dazu ein, mit einem kleinen Fotobeitrag auf die Bio-Dos und Dont’s in unserer Umgebung aufmerksam zu machen. Unterstützt wird die Aktion vom Maskottchen MULUC, das uns zeigt, wo es biomäßig lang geht. Der Hauptpreis in diesem Wettbewerb ist ein Elektroroller. Weiterlesen

Kraftstoff: We Pimp The World! Projekt # 49

WPTW_logo_mav_01Kraftstoff nicht für den Tank, sondern als Hülle mit Fülle: Seit kurzem gibt es in Wels einen Stoff- und Nähladen mit hochwertigen  Biostoffen in frechem Design und auch Zubehör. Auf Wunsch können die erstandenen Stoffe gleich vor Ort verarbeitet werden: Neben Nähmaschinen, Overlocks, Coverlocks und einer Dampfbügelanlage gibt es auch „erste Nähhilfe“. Weiterlesen

Die Wäscheleine: We Pimp The World! Projekt # 48

WPTW_logo_mav_01Mit einem „Second Chance“-Onlineshop für gebrauchte Baby- und Kinderkleidung möchte Maria Hohenauer gleich zweifach etwas bewirken: Mit ihrem Projekt „Die Wäscheleine“ hilft sie Eltern dabei, das Haushaltsbudget von der teuren Neuanschaffung von Kinderkleidung zu entlasten. Außerdem ist die Wäscheleine durch die Wiederverwendung der Kleidung ein Beitrag zur Schonung der Umwelt. Weiterlesen